BELTIMBER TRADE
Import von Holzprodukten
  • Logistik

    Logistik

Logistik

 Unsere Gesellschaft ist für die Aufbau der festen und langfristigen Geschäftsbeziehungen mit verschiedenen Güterkraftverkehrsunternehmen, für die Ausführung der Zustellung des Schnittholz aus Russland von unseren Lieferanten an die Adresse von unseren Kunden, in die Länder Westeuropas ständig interessiert.

 Die Beladungsstellen sind in alle Gebieten von Weißrussland und folgende russische Regionen: Vologda-, Scharya-, Twer-, Jaroslawl-, Perm, Kansk und andere.

 Die Bestimmungsorte der Beförderungen sind Deutschland, Österreich, die Schweiz, Belgien, die Niederlande, Italien, Polen, Tschechien, Estland, die Slowakei und Ungarn.

 Der Typ der Ladung, das Gewicht und die Verpackung. Der Gegenstand des Handels unser Unternehmen ist das gesäumte, Sägeholz, Hobelware, Palettenzuschnitten, Leimbinder, Palisaden und verschiedene Holzplatten. Alles, was vorbestimmt für den Export an die Adresse von unserem Unternehmen ist, hat die standardmäßige Verpackung darauf TB 19041-85., was ihre Stabilität während der Beförderung gewährleistet.

 Eine Einheit der Zahl der Bestellung ist der Kubikmeter der Holzware. Für die Ausführung der Zustellung der Ladung entwickeln sich die vollen Parteien der Produktion ausgehend von der vollen Auslastung des Beförderungsmittels für den internationalen LKW-Transport bestimmungsgemäß.

 Wie die Besteller, wir die volle Verantwortung vor dem Transportunternehmen für die Nichtzulassung der Überschreitung der allgemeinen Gewicht der Ladung, die zum LKW-Transport vorbereitet ist, das heißt nicht mehr als 21.500 kg tragen.

 So ist es für die Beförderung unserer Ladung, - Sattelzugmaschine mit der Pritsch- und Pläneaufliege, dem Umfang von 80 - 92 m3 erforderlich

 Wir arbeiten mit den Transportunternehmen aufgrund der abgeschlossenen Verträge und der Anforderungen auf die Ausführung jedes konkreten LKW-Transportes. Die vorliegende Anforderung ist ein Protokoll der Vereinbarung des Wertes der Beförderung, der Bedingungen der Bezahlung, der Frist der Abgabe des Transportes zur Verladung, der Strafsanktionen und der sonstigen Bedingungen für die Ausführung der gegebenen Bestellung. Der Wert der Beförderung wird wie ALL Incl angenommen. - werden alle Kosten des Transportmittels, die mit der Ausführung der gegebenen Bestellung verbunden sind, auf Kosten des Transportmittels ausgeglichen und sind in den Wert aufgenommen.

 Für die Richtigkeit der Unterbringung der Ladung entsprechend den Belastungen auf die Achse und für seine Befestigung im Zug antwortet der Fahrer! Die Neutralität auf Be- und der Entladung! Vom Anfang des Fristenlaufes ist es der zulässigen Betriebsunterbrechung normativ es gelten 10.00 Stunden des Werktages. Falls das Beförderungsmittel nach 10.00 Stunden zur Verladung gestellt ist, ist es vom Anfang der Strömung der zulässigen Betriebsunterbrechung normativ es sind 10.00 Stunden des folgenden Werktages.

Logist:
Yaroslav Yemchytskyy
Tel: +49 151 6699 2510 ; +7 968 786 52 89
Skype: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sprache - Russisch, Englisch

RU/DE

ruрусский
rudeutsch